Termine und Anmeldung

Wir veranstalten in jeder Hallenbadsaison von Oktober bis Mai  Kinderschwimmkurse mit jeweils 10 Teilnehmern pro Gruppe.

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir alle geplanten Schwimmkurse bis auf Weiteres absagen!

Zunächst haben wir versucht, die bereits abgesagten/abgebrochenen Kurse von März und April 2020 trotz bereits voller Teilnehmerlisten auf den Herbst und den Januar zu verschieben. Somit waren wir bereits für die Kurse im Oktober, November und Januar mehr als überbelegt, sodass wir aktuell schon eine Warteliste für März und April 2021 haben.
Die vielen regulären Anmeldungen und „Nachholer“ aus dem Frühjahr würden bedeuten, dass wir bspw. allein im Oktober einen Durchlauf von 3 Gruppen mit insgesamt 36 Teilnehmern haben. Da alle Schwimmlehrer „nebenbei“ berufstätig sind oder studieren, haben wir daher jedes Wochenende einen Durchlauf von ca. 50 Personen – und hier sind noch keine Eltern oder andere Begleitpersonen eingerechnet! Eine Zahl die kaum zu rechtfertigen ist.
Auch über eine Durchführung der Kurse mit entsprechendem Hygienekonzept haben wir nachgedacht, aber wir können weder den vorgeschriebenen Mindestabstand (im Bad und in den Umkleiden) gewährleisten, noch können wir uns im Wasser durch Mund-Nasen-Schutz schützen. Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen ist eine Lockerung dieser Vorgaben wohl eher unrealistisches Wunschdenken.
Unabhängig von allen Überlegungen haben wir – als Teil der kritischen Infrastruktur im BRK – eine besondere Verpflichtung, unsere Helfer vor einer Infektion zu schützen damit wir ggf. auch anderen helfen können! Daher ist es rein nach den aktuellen Vorgaben des Landesverbandes nicht erlaubt, einen Kurs nach unserem Konzept durchzuführen.
Ganz bewusst haben wir uns entschieden, ALLE Kurse vorerst abzusagen und auch KEINE Warteliste zu führen!
Für die knapp 100 „wartenden“ Kinder können wir auch im nächsten Jahr nicht ausreichend Kursplätze anbieten und wir möchten verhindern, dass man sein Kind schon 2 Jahre vorher zu einem Kurs anmelden muss. Zudem gilt gleiches Recht für alle: Es wäre unfair, wenn wir nun denjenigen aus den Herbst-/Winterkursen, die sich schon vor ca. einem Jahr (oder länger) zum Kurs angemeldet haben, absagen – diejenigen, die sich erst kürzlich für März oder April 2021 angemeldet haben, aber weiterhin regulär angemeldet bleiben.
Deshalb gilt folgendes Procedere:
  • Übt selbst mit Euren Kindern im eigenen Pool, der Badewanne, einem Hallen- oder Freibad! Jede Minute im Wasser, jede Bewegung ist mehr wert als auf einen Kurs zu warten! Man kann im Prinzip auch nichts falsch machen! Die Wasserwacht Bayern hat dafür tolle Schwimm-Tutorials gefilmt, in denen die Bewegungen und bestimmte Übungen dargestellt sind! Diese findet Ihr unter diesem Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PLpw-I3QIxtazgyCa5yn21uyoznjOrP8kz Oder einfach bei Google: Wasserwacht- Schwimmtutorials eingeben!
  • Sollten es die Hygiene- und Abstandsregeln wieder erlauben, werden wir Termine anbieten und diese hier bekannt geben! Schaut regelmäßig rein, wir schreiben keine Rundmail. Wir werden vorab KEINE Plätze reservieren, die Anmeldung wir – sofern ein Kurs überhaupt möglich ist- von null starten!
  • Sollte Euer Kind nach fleißigem Üben die Voraussetzungen für ein Seepferdchen (25m Schwimmen ohne Schwimmhilfe, Springen vom Beckenrand, Gegenstand aus für das Kind schultertiefem Wasser auftauchen) erfüllen, schreibt uns eine Mail und wir vereinbaren – sollte das Hallenbad in der kommenden Saison geöffnet haben – einen Termin zur Abnahme!